zurück zum Anfang

Bereits während meiner Ausbildung zum Technical Remote Viewer bei PSITECH INC. im Mai 1996 habe ich mich entschlossen, diese Methode in Deutschland in Form eines Trainings anzubieten.

trainer4.JPG (13959 Byte)

Als Projektmanager in der Computerbranche habe ich es anfangs als sehr nützlich empfunden, dass für das Technical Remote Viewing  ein wissenschaftliches Erklärungsmodell existiert und damit das Erlernen der Methode keine Glaubensfrage ist. Allerdings hat mir erst die persönliche Erfahrung und Reflexion des Erlebten den Anstoss gegeben, mein bisheriges Weltbild stark zu erweitern.

Nach der einschneidenden Erfahrung, dass vor dem menschlichen Bewusstsein wirklich keine Information verborgen bleiben kann und dass dieses unglaubliche  Potential der Wahrnehmung latent in uns allen existiert, ist mir bewusst geworden, dass wir im Alltagsleben unsere menschlichen Fähigkeiten bei weitem nicht voll zum Ausdruck bringen.

Damit sich die menschliche Zivilisation an der Schwelle zum 21. Jahrhundert im Guten weiterentwickeln kann, sind wir darauf angewiesen, dass wir die in uns angelegten Fähigkeiten auch im Alltagsleben zur vollen Entfaltung bringen, denn unsere Wahrnehmung ist unser Zugang zur Realität und Erkenntnis. Je mehr wir wahrnehmen können, desto vollständiger wird unser Verständnis  von der Welt, in der wir leben. Gleichzeitig ermöglicht uns diese Entwicklung, Fehler in unserem bisherigen Denken und Handeln zu erkennen und besser zu verstehen.

Daher ist es mir eine Freude, dass ich Ihnen ein Technical Remote Viewing Training in Deutschland anbieten kann.

Neben dem menschlichen Bewusstsein gibt es natürlich noch viele andere Wissensbereiche, die einer konsequenten Erforschung bedürfen:

Homöopathie und Heilung, neue Energietechnologien, die unglaubliche Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers (s. Ironman und Leistungssport) sind nur einige wenige Themenbereiche, deren Erforschung unsere Zukunftsaufgabe ist.

Hier kann die Technical Remote Viewing Methode mit ihrer universellen Einsetzbarkeit ein wertvolles und kostengünstiges Werkzeug zur Erarbeitung neuer Erkenntnisse sein.

Viele Säulen von Wissenschaft und Gesellschaft werden heute bereits in Frage gestellt, da mit zunehmender Erkenntnis unsere alten Strukturen Widersprüche erzeugen. Loslassen alter Modelle kann jedoch nur dann erfolgen, wenn man tragfähige Zukunftsalternativen entwickelt.

Technical Remote Viewing bietet sich dafür an!

zurück zum Anfang